Timo Feucht träumt vom Brave FC Titel

Brave CF 8: Farias vs. Feucht

In der Nacht vom 12. auf den 13. August geht es im brasilianischen Curtibia für einen Deutschen MMA Athleten um eine große Chance. Bei Brave CF 8 trifft der Leipziger Timo Feucht auf den Lokalmatador Klidson Farias de Abreuum. Die beiden Kontrahenten werden um den begehrten Titel im Halbschwergewicht kämpfen.

Klidson Farias de Abreuum kann es auch mit den Fäusten

Der 24-jährige Klidson Farias de Abreuum (10-2-)  gilt wie viele seiner Landleute als Bodenspezialist, der aber auch mit den Fäusten gut austeilen kann. Seinen größten Erfolg feierte er  2015 mit dem Gewinn des Samurai FC Gürtel im Schwergewicht. Dabei besiegte er seinen Landsmann Johnny Walker vorzeitig durch seine Lieblings-Submission Rear-Naked Choke.  Zuletzt gewann Farias de Abreuum im März gegen den erfahrenen M1 Veteranen Artur „Tornado“ Guseinov, natürlich auch durch Rear-Naked Choke, vorzeitig und konnte so eine kleine Serie von zwei Siegen in Folge ausbauen. Mit dem letzten Sieg gegen Guseinov unterstrich er seine enorme Kampfkraft.

Timo Feucht will in der Höhle des Löwen bestehen

Timo Feucht (6-0-0) gab zwar erst vor zwei Jahren sein MMA-Debüt, doch seine Serie ist mit sechs Siegen ohne Niederlage makellos. Die letzten beiden Siege stechen dabei besonders hervor. Im vorletzten Kampf bezwang der Leipziger den mehrfachen K1 und Muay Thai Weltmeister Daniel Doerrer vorzeitig und ließ im Mai diesen Jahres gegen den erfahrenen Tschechen Vita Mrakota einen weiteren vorzeitigen folgen. Auch der 21-Jährige Ostdeutsche ist ein Boden-Ass und kann ebenfalls mit knallharten Fäusten seine Gegner ausknocken. Gut zu wissen, dass in seiner Ecke Deutschlands erfolgreichster UFC Kämpfer Peter Sobotta steht. Trotz seiner guten Fähigkeiten am Boden, muss der blutjunge Deutsche gegen de Abreuum aufpassen, nicht in dessen bevorzugten Würgegriff zu geraten. Am besten schaltet er die Lichter des Brasilianers vorzeitig aus.

Man kann sich sicher sein, dass die Ecke von Feucht ihrem Schützling einen guten Matchplan an die Hand gibt. 

Im Co-Main-Event geht es um den Brave-Gürtel im Weltergewicht

Mohammad Fakhreddine (10-1-0) ist einer der bekanntesten MMA-Fighter des Mittleren Ostens. Der erfahrene Libanese gewann in seiner Karriere zehn von elf Kämpfen, davon acht vorzeitig. Nur eine einzige Niederlage musste der 33-Jährige bisher hinnehmen. Zuletzt konnte er eine starke Serie von sechs Siegen in Folge ausbauen.

Aber sein Kontrahent Carl Booth (7-1-0-1) ist selbst ein schlagstarker Allrounder, der keine Geschenke verteilen möchte. Der Engländer konnte 2014 den namhaften Russen Gadzhimusa Gaziev mit einem einzigen Punch ausknocken und erlange so über Nacht weltweite Berühmtheit. In den letzten zwei Jahren hat “The Bomber“ keine Auseinandersetzung mehr verloren. 

Ihr könnt Brave CF 8: Farias vs. Feucht sowie die Vorkämpfe am 30. Juli ab 03.00 Uhr live auf ran FIGHTING im Live Pass für 9,99 Euro ansehen. 

Mehr dazu auf www.ranFIGHTING.de

https://www.facebook.com/BraveMMAF/videos/1860527644274943/

Seid auch dabei bei SUPERIOR FC 18 in Ludwigshafen 

Werde Teil von SUPERIOR FC 18

MEHR MMA NEWS

Grafik Brave CF: Ran Fighting