SUPERIOR FC sagt danke – GFN dankt ebenfalls

Vor genau einer Woche fand in Düren die 17. Ausgabe von SUPERIOR FC statt. Der 20. Mai war für alle Seiten ein guter Tag sich kennenzulernen. Sowohl die SFC Organisatoren, als auch wir von GFN, haben die Zusammenarbeit als äußerst angenehm wahrgenommen. Schon in den letzten Monaten sind immer mehr Gemeinsamkeiten zum Vorschein gekommen, die letztlich mit der ersten Zusammenarbeit endete.

Verlässlichkeit ist ein wichtiges Attribut für eine gute Zusammenarbeit und dieses einfache, aber sehr wichtige Merkmal, haben beide Seiten auf den Fahnen stehen. Wir sind uns sicher, dass das auch viele Außenstehende bestätigen werden.

Wir danken SUPERIOR FC für das in uns gesetzte vertrauen.

Das SFC Statement

SUPERIOR FC 17

Unser persönlicher Rückblick auf SUPERIOR FC 17 – Wir sagen danke!

SUPERIOR FC 17 in Düren haben wir hinter uns gelassen und blicken mit einem Auge schon nach Ludwigshafen, wo die 18. SFC Ausgabe stattfinden wird. Unser Anspruch ist es uns mit jedem Event zu verbessern. Wir wollen die besten Rahmenbedingungen für die Kämpfer schaffen, aber auch den Menschen, die uns in so vielen Bereichen unterstützen, ein gutes Gefühl geben. Wir denken, das ist uns weitestgehend gelungen.

Doch ein Event lebt nicht nur von der Organisation, sondern in erster Linie von den Kämpfern und den Fans. Und Düren ist, was den Fan Anspruch angeht, ein schwieriges Feld für uns. Warum die tolle Location mit sehr guter Anbindung an die großen Zentren im Rheinland nicht richtig funktioniert, analysieren wir aktuell noch. Die Fans zumindest, die am letzten Samstag da waren, sind zu großen Teilen hellauf begeistert gewesen. Kritiker gibt es immer und überall, aber Kritik nehmen wir sehr gerne auf.

Wir konnten zehn starke Kämpfe präsentieren und mit dem Main Event Nordin Asrih gegen Vaso Bakocevic haben wir ein würdiges Finale erlebt.

Doch die Fightcard war vom ersten bis zum letzten Kampf überdurchschnittlich gut besetzt. Und eine gute Fightcard beginnt mit talentierten Athleten, die wir beispielsweise mit Nasrat Haqparast, Ruslan Kalyniuk, Farbod Irannejad und Shamil Banukayev präsentieren konnten, von denen jetzt einige nach Düren zu den Topstars der deutschen MMA Szene gehören. Aber auch ein ''Haudegen'' wie Björn Schmiedeberg oder die anderen Stars wie Lom-Ali Eskijew, Kerim Engizek und nicht zu Vergessen, dem furiosen MMA Neuling im Schwergewicht, Ugur Özkaplan, machen eine gutes Teilnehmerfeld aus. Unser Anspruch ist es aber auch, viele starke internationale Kämpfer wie zuletzt Edgars Skrivers, Vaso Bakocevic, Antun Racic oder Alexis Savvidis dabeizuhaben.

Wir sehen SUPERIOR FC nicht nur als ein deutsches Event, sondern als internationales Ereignis an, welches zuletzt in 52 Länder übertragen wurde. Und für die kommende Veranstaltung sind wir wieder dabei, eine ausgewogene und starke Fightcard auf die Beine zu stellen.

Wir wollen uns nun auch bei allen die dabei waren bedanken. Angefangen bei allen Athleten, den Gyms und natürlich unseren tollen Medienpartnern und den vielen emsigen Helfern, die unermüdlich im Hintergrund werkeln, DANKE für den tollen Job Jungs und Mädels. Ohne Euch alle wäre ein solches Event nicht möglich.

Vielen Dank auch an unsere Sponsoren Adidas, Mattenbrand und MaximumMartialArts.eu

SUPERIOR FC kehrt am 16. September mit der 18. Ausgabe zurück und wird wieder tolle Athleten wie Max Coga, Christian Eckerlin, Roberto Soldic oder Abus Magomedov an Board haben. (hier könnt ihr Tickets bestellen)

Hier noch einmal alle Ergebnisse aus Düren.

Superior FC 17, Arena Kreis Düren in Düren (NRW) 20. Mai 2017

Main Event 

SUPERIOR FC Lightweight Title 

Nordin Asrih vs. Vaso Bakocevic 

Asrih gewinnt durch TKO (Punches) Runde 2 in 2:08 Minuten

SUPERIOR FC Bantamweight Title

Edgars Skrivers vs. Antun Racic 

Skrivers gewinnt einstimmig nach Punkten (5 x 5 Min)

SUPERIOR FC Heavyweight Title

Björn Schmiedeberg vs. Brian Heden 

Schmiedeberg gewinnt einstimmig nach Punkten (5 x 5 Minuten)

Lom-Ali Eskijew vs. Fabiano Silva da Conceicao 

Eskijew gewinnt einstimmig nach Punkten (3 x 5 Minuten)

Kerim Engizek vs. Aleksandar Rakas 

Engizek gewinnt einstimmig nach Punkten (3 x 5 Minuten)

Farbod Irannejad vs. Shamil Banukayev 

Irannejad gewinnt einstimmig nach Punkten (3 x 5 Min)

Ugur Özkaplan vs. Almir Salkanovic

Özkaplan gewinnt durch TKO (Punches) Runde 1 in 0:49 Minuten.

Alexis Savvidis vs. Gabriel Sabo

Savidis gewinnt durch TKO (Punches) in Runde 1 in 2:52 Minuten.

Nasrat Haqparast vs. Ruslan Kalyniuk 

Haqparast gewinnt durch TKO (Punches) in Runde 3 in 1:44 Minuten.

Jelloul Halhoul vs. Taylan Dizek 

Halhoul gewinnt durch Submission (Armbar) in Runde 1 in 2:30 Minuten

Am 16. September geht es in Ludwigshafen mit SUPERIOR FC 18 weiter.


Werbung