Valdrin „The Beast“ Istrefi: Das Interview vor “TIME TO SHINE 3“ in Zürich

Das Biest kehrt zurück!

Am 24. Juni kehrt Valdrin “The Beast“ Istrefi (11-1-0) nach sieben Monate Pause bei “Time To Shine 3“ zurück in die Kampfarenen. In Zürich will der 26-Jährige Schweizer vor eigenem Publikum den Kroaten Ivan Vitasovic (5-3-0) besiegen. Mit seinem Ziel UFC will sich der Planet Eater Athlet weiterhin Zeit lassen.

Mit Istrefi sprach GFN Chefredakteur Attila

Hallo Valdrin, am 24. Juni kämpfst du nach gut sieben Monate Pause bei TIME TO SHINE in Zürich gegen den Kroaten Ivan Vitasovic. Kennst du deinen Gegner?

Ich kenne ihn von Final Fighting Championship (FFC). Er ist auf jeden Fall groß, jung und physisch sehr stabil.

Welche Stärken hast du bei Vitasovic ausgemacht?

Seine stärken hat er in erster Linie im Stand. Er hat durch seine Größe etwas Reichweitenvorteile. Zudem hat er gegen erfahrene Athleten gekämpft.

Wie läuft deine Vorbereitung?

Die Vorbereitung läuft nach bewährten Muster ab: Waffen schärfen und Kondition bolzen. Am 24. Juni werde ich mental und körperlich in bester Verfassung sein.

Und hast du für den kommenden Kampf etwas spezielles gemacht?

Nein, egal ob Stand, Clinch oder Bodentraining, ich bin da variabel und auf jede Aktion und jeden Gegner gefasst. Meine Vorbereitung läuft für mich und mein Team wie immer auf Hochtouren.

Weil du aus der Erfahrung von früheren Kämpfen weißt, dass es kurzfristige Gegnerwechsel geben kann?

Genau, ich will auf jede Situation gefasst ein. Wenn sich der Gegner kurzfristig ändert und der ist eher klein, bullig und kompakt, wäre eine spezielle Vorbereitung auf einen bestimmten Kontrahenten nicht von Vorteil. Natürlich haben wir auch Vitasovics Stärken und Größe vor Augen.

Vor etwas längerer Zeit hatten wir dich zu deinen Zukunftsplänen gefragt. Hat sich da etwas mittlerweile geändert?

Nein, ich sage immer, dass alles zu seiner Zeit kommen wird. Ich mache mir keinen Stress oder Druck. Ich bin noch jung und möchte noch mehr Erfahrung sammeln, bevor es in der Zukunft zu den ganz Aufgaben geht.

Und diese Ziele in der Zukunft sind…?

(Lacht) Ihr wisst, ich bin keiner der auf den Putz haut. Aber natürlich ist mein Ziel auch einmal in der UFC zu kämpfen. Diese Chance will ich mir Stück für Stück erarbeiten und es mir wirklich verdienen.

Time to Shine 3 - The Comeback
Samstag, 24. Juni 17:30 - 22:30
Theater 11 Zürich
Tickets verfügbar

Fightcard TTS 3

yalbirdakVSmonteiro

wildhaberVSamizhaevistrefiVSvitasovic

bellandiVSmilovan

kokezaVStomic

kashaniVSmasovic

topicVSandreev

Werbung