Der Löwe brüllt in Düren – Lom-Ali Eskijew ist bei Superior FC 17 am Start!

SUPERIOR FC 17 in Düren bei Köln

Superior FC vermeldet für die 17. Ausgabe ihres MMA Events in Düren einen spektakulären Zugang: Lom-Ali Eskijew ist am 20. Mai beim Mega-Event in der Arena Kreis Düren mit von der Partie. Gegner des Löwen wird der international hoch eingestufte Brasilianer „Jacarezinho“ sein, der Eskijew als Sprungbrett zu den größten internationalen Ligen dienen könnte. Ein Sieg für den Kölner wäre daher ideal.

Lom-Ali Eskijew ist einer der bekanntesten Köpfe der deutschen MMA Szene. Seit Jahren liefert der gebürtige Tschetschene Leistungen auf höchsten Niveau ab.  Mag sein, dass manche die drei gleich genannten Buchstaben nicht mehr hören oder lesen können, doch Eskijew hätte es sicherlich verdient, eine Chance bei der UFC zu erhalten. Spätestens seit der epischen Schlacht gegen Saba Bolaghi, die der Löwe in einem mitreißenden Duell für sich entscheiden konnte, hätte man darauf wetten können, dass der Kölner vom Combat Club Cologne seine Chance bei der weltgrößten Organisation erhält. Doch die frohe Botschaft blieb aus. Nun hat sich aber eine andere tolle Möglichkeit für den 25-Jährigen ergeben. Superior FC gibt Eskijew die Chance, sich gegen eine große Nummer aus Brasilien im weltweiten Stream zu zeigen.

Wird „Jacarezinho“ zum Löwenbändiger?

Fabiano Silva da Conceicao könnte der Schlüssel sein, den man als ambitionierter Athlet aus Deutschland benötigt, um den Sprung über den großen Teich in die USA zu schaffen. Klar, alle MMA Fighter weltweit träumen von der UFC, aber auch Bellator FC ist ein großes Ziel ambitionierter Kämpfer. Schlägt Eskijew den Brasilianer aus Boa Vista, sollte es keinen Weg mehr am Kölner vorbei geben. Doch Achtung, Jacarezinho kann auf eine starke Bilanz von 29 Siegen bei 8 Niederlagen und einem Unentschieden verweisen. Stolze 77 Prozent hat der 29-Jährige vorzeitig gewonnen, davon neun durch K.O und 12 via Submission. Sechs weitere Kämpfe gewann Silva da Conceicao nach Punkten. Keine seiner acht Niederlagen hat der Brasilianer vorzeitig abgegeben, alle gingen über die Runden.

Für Eskijew, der schon dreimal zu Beginn seiner Karriere bei Superior FC gekämpft hatte, ist die Rückkehr an alte Wirkungsstätte mit guten Erinnerung verbunden. Alle seine SFC Duelle konnte “Leon“ gewinnen. Nun aber wartet ein schwerer Happen aus Brasilien auf Eskijew. Dieser Kampf könnte bei erfolgreichen Ausgang zum Meilenstein in der Karriere des 25-Jährigen werden.

Wer wird gewinnen?

Verpasst also nicht das Spitzenduell und sichert Euch jetzt Eure Tickets bei Eventim!

Werbung